Der Reichtums-Code für das richtige Fundament zur finanziellen Unabhängigkeit

Finanzen kostenlose Bücher

Mit Daniel Weinstock’s kostenlosen Webinar zu Reichtum und finanziellem Erfolg!

GRATIS Webinar von Finanzexperte Daniel Weinstock!

Kennst Du das? Du möchtest etwas so sehr und doch fällt es Dir quasi unmöglich es zu erreichen? So ergeht sehr sehr vielen Menschen in Bezug auf Ihren Reichtum und Vermögensaufbau. Die meisten wollen es schaffen, doch irgendwie klappt immer nicht richtig. Dabei ist man sich keiner Schuld bewusst und weiß gar nicht wo die Fehler liegen. Daniel Weinstock

Kein Wunder! Denn die eigentlichen Blockaden sitzen so tief in unserem Leitsystem verankert, dass wir sie nicht zu Gesicht bekommen. Im Laufe unseres Lebens eignen wir uns vollkommen unbewusst eine ganze Menge von Glaubenssätzen an, die später als Erwachsene unser Handeln bestimmen.

–> Für alle Ungeduldigen geht es hier direkt zu Daniel Weinstock’s 100% kostenlosem Webinar, wo er Dir zeigt was da genau hinter steckt und wie Du Deine Glaubenssätze erkennst und eliminierst. Einfach hier Klicken und zur Webinar-Anmeldung gelangen!

Limitierende Glaubenssätze als Reichtumsbremse

Das Problem der limitierenden  Glaubenssätze ist beim Großteil der Bevölkerung gerade beim Thema Geld der Fall. Diese Glaubenssätze beeinflussen unser Handeln permanent, da sie für unser Unterbewusstsein unser Navigationssystem darstellen.

Ein Beispiel gefällig? Stellen Sie sich vor, eine Person hat in seiner Kindheit sehr oft von seiner Oma gehört, dass Geld böse ist und dass man nicht viel Geld braucht um gut leben zu können. Die gleiche Person möchte nun aber Karriere machen und auch eine Menge an Geld anhäufen, da sie längst vergessen hat was die Oma damals vor sich hin erzählte.

So sehr diese Person nun versucht sich Vermögen aufzubauen, so sehr wird sie merken, dass es ihr unglaublich schwer fällt und nicht wirklich klappen will. Woran liegt das? Der unterbewusste Glaubenssatz, dessen Grundstein in der Kindheit gelegt wurde und der immer verstärkt wurde wenn schlechte Nachrichten über Geld zu hören waren, wird dies immer verhindern! Wie ein umgekehrter Magnet wird er die unbewussten Handlungen so beeinflussen, dass das Geld immer wieder von der Person weg fließt.

Beispiele für Glaubenssätze

Dieses Beispiel ist nicht an den Glaubenssatz gebunden, das Geld oder Reichtum böse ist. Es gibt eine Vielzahl von Glaubenssätzen, die bei Menschen verhindern, dass sie Vermögen aufbauen und Wohlstand erreichen können. Hier nur einige Beispiele:

  • Geld ist böse
  • Geld macht böse
  • Geld ist zum Ausgeben da
  • Man lebt ja nur einmal (also raus damit)
  • Geld ist unwichtig
  • Wenn ich eine Gehaltserhöhung bekomme, kann ich mir endlich mehr leisten
  • Es ist wichtig viel Geld für Show auszugeben (Image)
  • Irgendwann gewinne ich im Lotto
  • Hätte ich nur mehr Geld, wäre alles gut
  • Geld gehört in die Wirtschaft
  • Eigenheime, Autos und Elektroartikel finanzieren sei clever
  • Geld sollte bis zum Ende des Monats aufgebraucht sein (dann kommt ja neues)

…und viele mehr! Was also tun?

Als erstes sollte man versuchen seine Glaubenssätze zu erkennen. Ich hatte früher übrigens tatsächlich die alle der ersten fünf auf einmal und war trotz meines guten Jobs chronisch pleite.

In seinem kostenlosen Webinar zeigt Daniel Weinstock Dir was genau hinter diesen Glaubenssätzen steckt und wie sie eventuell auch Dich an Deinem Vermögens- und Wohlstandsaufbau hindern.

Das Webinar ist vollkommen kostenfrei, es gibt also nicht zu verlieren:

–> Hier geht’s zur Anmeldung! (hier Klicken!)

Erhalten Sie unseren Newsletter

Jetzt registrieren!

I agree to have my personal information transfered to GetResponse ( more information )

Ich werde niemals Ihre Email Adresse weitergeben, handeln oder verkaufen. Sie können die Benachrichtigung jederzeit abbestellen.